Förderschwerpunkte

Mit dem Empowerment von Frauen und Mädchen setzt die Projektarbeit des Weltgebetstags wichtige Akzente für eine geschlechtergerechte Entwicklungszusammenarbeit.

Um den Interessen von Frauen und Mädchen Geltung zu verschaffen, reicht es nicht aus, lediglich ihre momentanen Lebensumstände zu verbessern. Deshalb geht es dem Weltgebetstag in seiner Projektarbeit auch um eine Solidarität mit Frauenanliegen. Das bedeutet, dass wir einen kritischen Blick auf die Strukturen in Politik und Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft werfen, die Frauen daran hindern, ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Mit unseren Partnerorganisationen arbeiten wir daran, diese Strukturen zu verändern und strukturelle Hemmnisse zu beseitigen.

Mittel- oder langfristig kann so die persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Autonomie von Frauen und Mädchen Wirklichkeit werden.

Um das zu erreichen, konzentriert sich die Projektarbeit des Weltgebetstags auf folgende strategische Arbeitsfelder: