Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Der Weltgebetstag e.V. unterstützt jährlich ca. 100 Projekte auf der ganzen Welt. Dafür sind wir nicht nur an jedem ersten Freitag im März aktiv, sondern das ganze Jahr über mit Kampagnen, Aktionen und Veranstaltungen.

Sie wollen Frauen und Mädchen dabei unterstützen, ihren Anliegen Gehör zu verschaffen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern? Und das nicht nur mit der Gottesdienst-Kollekte am Weltgebetstag am ersten Freitag im März?

Mit einer Spende können Sie die Arbeit der Weltgebetstags-Bewegung jederzeit unterstützen.  Ihre Spende trägt zur Stärkung der Rechte von Frauen und Mädchen weltweit bei.
Unsere Förderschwerpunkte sind im einzelnen:

  • gesellschaftliche und politische Teilhabe
  • wirtschaftliche Eigenständigkeit/ Existenzsicherung in der Stadt und auf dem Land
  • Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und sexualisierter Gewalt
  • Frauengesundheit
  • Ernährungssouveränität
  • Bildung und berufliche Qualifizierung
  • Frauenperspektiven in Kirche, Ökumene und interreligiösem Dialog.

Warum der Weltgebetstag um Ihre Spende bittet, lesen Sie hier.

ALTRUJA-PAGE-EF3Q

Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.
Deutenbacher Straße 1
90547 Stein

Tel. 0911/6806-309
Fax 0911/6806-304

Bankverbindung:
Kontoinhaber*in: Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

 

Weitere Informationen zur Verwendung unserer Finanzmittel erhalten Sie im jährlich erscheinenden Jahresbericht und unter dem Menüpunkt Transparenz (Punkt  7. Angaben zur Mittelherkunft und 8. Angaben zur Mittelverwendung). Grundregeln für Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Warum der Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. um Ihre Spenden bittet

„Informiert beten – betend handeln“ lautet das Motto der Weltgebetstagsbewegung. Durch die Arbeit des Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. begegnen sich Frauen weltweit in auf Augenhöhe. Neben der Bildungsarbeit in Deutschland fördern wir weltweit Frauen und Mädchenprojekte in Kooperation mit bewährten Partnerorganisationen. Dieses Engagement braucht einen langen Atem und verlässliche Unterstützung.

Bislang konnten wir diese Arbeit hauptsächlich durch die Kollekte aus den jährlichen WGT-Gottesdiensten unterstützt. Wie alle anderen kirchlichen Organisationen verzeichnen jedoch auch wir seit geraumer Zeit spürbare Rückgänge bei den Besucherzahlen im Gottesdienst und damit auch bei der Kollektenhöhe, was sich negativ auf unsere Möglichkeiten, Frauen und Mädchen vor Ort zu unterstützen, auswirkt.

Dem möchten wir entgegenwirken, da die Arbeit vor Ort langfristig gesichert sein muss, um die Lebenssituation von Mädchen und Frauen nachhaltig zu verbessern.

Deswegen haben wir uns entschieden, neben der Kollekte einen zweiten Strang für die Förderung unseres weltweiten Engagements zu etablieren und bitten um Ihre Spende.

Bitte helfen Sie mit, die Arbeit des Weltgebetstags und unserer Partnerinnen für mehr Geschlechtergerechtigkeit, Teilhabe und würdige Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen zu unterstützen! Jeder Betrag zählt, kein Beitrag ist zu gering!

Danke für Ihre Unterstützung!

Selbstverständlich ist Ihre Spende von der Steuer absetzbar. Bis zu einer Höhe von 200 Euro sind der Kontoauszug und der aktuelle Freistellungsbescheid des WGT e.V. ausreichend. Diesen können Sie unter dem Menüpunkt „Transparenz“ herunterladen.