Impuls des Monats

Februar 2020

Und sie fingen an, sich zu entschuldigen ...“
Lukas 14,18

„Gerne würde ich kommen. Aber ich komme doch die Stufen nicht hoch. Und die Türen sind für meinen Rollstuhl zu schmal.“ „Ja, Feste sind so eine Sache für mich. Wenn die Unterhaltungen kreuz und quer gehen, dann höre ich einfach nichts mehr und fühle mich so ausgeschlossen.“ „Danke. Aber ich hab ein bisschen Angst vor vielen Menschen. Und wenn das dann so lange dauert, werde ich nervös.“ Das berichtete die ausgesandte Dienerin dem Gastgeber, und der geriet in Zorn: „Dass ich daran aber auch nicht gedacht habe! Da müssen wir Abhilfe schaffen, damit wirklich alle kommen können. Wie packen wir's an?“

„Erstmal googeln“, antwortete die Dienerin. „Ich schau mal hier unter Baden nach. Da scheint es einige Hinweise zu geben.“ Und der Hausherr las und las, die Dienerinnen und Diener werkelten und gestalteten den Festsaal um („Ist gar nicht so aufwändig“). Dann ging der Hausherr selbst hinaus zu den Geladenen: „Jetzt ist alles bereit! Und wenn wir etwas vergessen haben, sagt es uns.“ „Ja, denn der nächste Weltgebetstag steht vor der Tür,“ ergänzte die Dienerin, „und der soll inklusiv werden. Vielleicht laden wir sogar dich ein.“

Einladungen zum Frauensonntag, zu Gemeindefesten, zum Weltgebetstag – viele sind geladen, aber können auch wirklich alle kommen? Wie zugänglich sind die Orte der Feier? Bleiben Menschen womöglich aufgrund einer Sinnesbehinderung oder aus Ängsten fern – weil sie schlecht hören, nichts sehen, die Sprache ihnen unverständlich ist, sie sich nicht in die fremde Umgebung trauen?


Urte Bejick

 

 

„Von Zeit zu Zeit“: Weltgebetstagsimpulse 2019-2020

 „Fünf Minuten. Oder eine halbe Stunde. Alleine. Oder in Gemeinschaft mit anderen.“

Die Evangelische Frauen in Baden tragen den Gedanken des Weltgebetstags und die weltweite Solidarität mit Frauen weiter in das Kirchenjahr hinein!

Dazu erstellen sie jedes Jahr ein schönes Leporello, aus dem auch unser „Impuls des Monats“ stammt.

Das Leporello kann kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden unter:

Webseite der Evangelischen Frauen in Baden - Evangelische Landeskirche Baden