Livestream zum Weltgebetstag

Das Foto zeigt eine gedeckte Festtafel im Kerzen und es lädt ein zzum weltweit ersten interaktiven Livestream des Weltgebetstags, Die Foto-Gestaltung ist von der ELKB

Eine Gottesdienst-Premiere der ganz besonderen Art können alle Interessierten am 1. März 2019 im Internet erleben – und mitfeiern!

Ab 18:00 Uhr findet am 1. März 2019 der weltweit erste interaktive Livestream zum Weltgebetstag statt.
 

Das Team der Evangelischen Jugend aus dem fränkischen Markt Einersheim und Castell feiert dieses Jahr zusammen mit dem ökumenischen Weltgebetstags-Team der Kirchengemeinde Hellmitzheim den Weltgebetstag der Frauen aus Slowenien.
 

Werden Sie Teil der Tisch-Gemeinschaft am Weltgebetstag!
 

Das Besondere: Der Gottesdienst aus der fränkischen Dorfkirche wird am 1. März live im Internet übertragen. Doch damit nicht genug: Der Stream ist so aufgebaut, dass Gemeinden anderorts an der Tischgemeinschaft aus Hellmitzheim teilnehmen können. Wenn Beamer und Leinwand an der Stirnseite einer langen Tafel stehen, setzt sich diese fort bis in die Kirche im fränkischen Hellmitzheim.
 

Was? Livestream zum Weltgebetstag 2019
Wo? weltweit
Wann? Freitag, den 1. März 2019 ab 18:00 Uhr MEZ
Wo kann ich es anschauen?YouTube-Kanal der ELKB @bayernevangelisch 
Wer kann mitmachen? Alle interessierten Gemeinden und Weltgebetstags-Teams, aber auch Einzelpersonen
Mehr Informationen: https://kirchedigital.blog/


Im Austausch
 

Die länderübergreifende Verbundenheit beim Weltgebetstag wird an diesem Abend so noch einmal besonders erlebbar. Außerdem können alle feiernden Gemeinden miteinander beten, nachdenken und sich austauschen. Möglich werden soll dies unter anderem durch eine Social Wall mit Beiträgen von Instagram und Twitter sowie einen Live-Chat im datengeschützten Raum.
 

Kreative Ideen
 

Dem Team geht es momentan wie vielen anderen Gemeinden: Es steckt noch mitten in den Vorbereitungen und entwickelt viele kreative Ideen. Im Zentrum ihres Gottesdienstes steht – wie weltweit – die slowenische Liturgie mit dem Gleichnis vom Festmahl aus Lukas 14,13-24. Bei dieser Tisch-Gemeinschaft ist Platz für alle Menschen – auch jene, die sonst oft ausgegrenzt werden.
 

Sie möchten mitmachen?
 

Sehr gerne! Mit ganz wenig technischem Aufwand können alle Gemeinden dieses Angebot in ihre eigene Weltgebetstagsfeier am 1. März 2019 mit einbauen.

Der Livestream soll außerdem einen Anlass bieten, neue Menschen für die Idee des Weltgebetstags zu begeistern.

Und auch wenn Sie am 1. März keinen Gottesdienst in Ihrer Gemeinde besuchen können, haben Sie dank des Livestreams Gelegenheit, Teil der weltweiten Gebetskette zu werden.

Erste Informationen finden Sie unter:https://kirchedigital.blog/

 

Der Livestream zum Weltgebetstag 2019 ist eine Kooperation des Weltgebetstags der Frauen –Deutsches Komitee e.V. und des Projektes „Kirche digital“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.