Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Facebook

Newsletter

Schauspielerin Marianne Sägebrecht unterstützt den Weltgebetstag 2018

Am 2. März 2018 wird rund um den Erdball der Weltgebetstag der Frauen aus Surinam gefeiert.

Bis dahin ist es zwar noch etwas Zeit, aber der kommende Weltgebetstag hat schon jetzt einen prominenten Fan!

Weiterlesen:

Weltgebetstag beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin

„Du siehst mich“ unter diesem Motto lädt der Evangelische Kirchentag in Berlin zu über 1.000 Veranstaltungen ein. Vom 24. bis zum 28. Mai 2017 bieten Podiumsdiskussionen, Gottesdienste, Workshops, Ausstellungen und Konzerte Gelegenheit für Diskussionen, Begegnungen und Besinnung.

Da 2017 das Reformationsjahr ist, werden die meisten Veranstaltungen in Berlin und der Lutherstadt Wittenberg stattfinden. Auch der frühere US-Präsident Barack Obama wird erwartet. 

Weiterlesen:

Dramatischer Appell des Bischofs von Paramaribo wegen Quecksilberbelastung

Der katholische Bischof von Paramaribo, Karel Choennie, hat sich zum Tag der Erde am 22. April mit einem Hirtenwort öffentlich an die politischen Entscheidungsträger in Surinam gewandt.

Weiterlesen:

Deutscher Titel des Weltgebetstags 2018: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Der nächste Weltgebetstag am 2. März 2018 kommt von Frauen aus Surinam

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ So lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2018. Frauen aus Surinam haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Samoa bis Chile werden Frauen unterschiedlicher, christlicher Konfessionen die Gottesdienste zum Weltgebetstag vorbereiten und leiten.

Gefeiert wird dann weltweit am Freitag, den 2. März 2018: Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind dazu herzlich eingeladen!

Weiterlesen:

Weltweite Segensgrüße zu Ostern

Im Namen des Deutschen Weltgebetstagskomitees wünschen wir Ihnen allen einen besinnlichen Karfreitag und ein wunderbares, segenreiches Osterfest!

Auch über den jährlichen Weltgebetstag hinaus, sind wir in der ökumenischen Bewegung des Weltgebetstags miteinander in Gebet und Handeln verbunden. Der diesjährige Ostergruß aus dem Internationalen Weltgebetstagskomitee erreichte Frauen in über 100 Ländern der Erde. 

Weiterlesen:

Weltgebetstag macht Schule: Aktionstag im Gymnasium Überlingen

Buntes Treiben, intensives Lesen, angeregtes Diskutieren und zwischendrin immer mal wieder kulinarische Leckereien kosten …

Am Freitag, den 17. Februar 2017, gab es in der Aula des Gymnasiums Überlingen einen Unterricht der anderen Art.

Weiterlesen:

Ausblick: Weltgebetstag beim „Kirchlichen Filmfestival 2017“

Vom 15. bis 19. März 2017 ist es wieder soweit: Zum mittlerweile 8. Mal findet in Recklinghausen das in Deutschland einzigartige „Kirchliche Filmfestival“ statt.

Bei der Veranstaltung in Recklinghausen ist es gute Tradition, dass einer der Programmbeiträge das Schwerpunktland des Weltgebetstags in den Fokus nimmt.

Weiterlesen:

Rückblick in Bildern: Galerie zum Weltgebetstag 2017

Rund um den Globus feierten Menschen am 3. März 2017 Gottesdienste zum Weltgebetstag 2017 von den Philippinen.

Jede Einzelne dieser Feiern war etwas ganz Besonderes! Unsere Bildergalerie zum Weltgebetstag 2017 gibt farbenfrohe Eindrücke wieder.

Weiterlesen:

Über alle Grenzen hinweg

Ein Team aller Generationen und Konfessionen lud zum Jubiläumsgottesdienst in Berlin

Ökumenisch und international war die 400-köpfige Gästeschar, die am Sonntag, den 5. März 2017 im Süden Berlins zusammen kam. Sie alle folgten der Einladung zur Jubiläumsfeier „70 Jahre Weltgebetstag in Berlin“ und zeigten, wie wichtig das Beten und Handeln über Grenzen hinweg auch im Jahr 2017 ist.

Weiterlesen:

Weltgebetstag im Frauen-Gefängnis

Vielen Dank für die zahlreichen Nachrichten und Berichte zum Weltgebetstag 2017, die Sie an uns in die Geschäftsstelle des Weltgebetstags Deutschland in Stein bei Nürnberg geschickt haben.

Eine ganz besondere Rückmeldung erreichte uns heute aus Hessen. Seit vielen Jahren feiern Frauen dort in einem Gefängnis den Weltgebetstag.

Weiterlesen:

Mabuhay! Herzlich willkommen zum Weltgebetstag 2017 von den Philippinen!

Heute, am 3. März 2017 ist es endlich soweit: Rund um den Erdball feiern wir die von Frauen vorbereiteten Gottesdienste zum Weltgebetstag.

Dieses Jahr sind die Philippinen im Mittelpunkt. Ihre Liturgie „Was ist denn fair?“ konfrontiert uns mit Fragen globaler und biblischer Gerechtigkeit.

Weiterlesen:

Internationale Grüße zum morgigen Weltgebetstag

„Mabuhay! Kommt in den Kreis und erzählt uns eure Geschichte!“, mit diesem Zitat aus dem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2017 grüßen uns Corinna Harbig und Rosângela Oliveira.

Die Vorsitzende und die Geschäftsführerin des Internationalen Weltgebetstagskomitees haben im Vorfeld des 3. März 2017 einen Brief verfasst.

Weiterlesen:

In eigener Sache: Fehler in „Ideen 2017“

Einigen Köchinnen und Köchen ist es sicherlich schon aufgefallen: Auf den Rezeptseiten unseres Arbeitsbuches hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Auf der Seite 211 fehlt im Rezept für den Auberginen-Salat der Hinweis, dass die Auberginen nicht roh verwendet werden sollen.

Weiterlesen:

„Für ein respektvolles Miteinander der Menschen weltweit“

Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland rufen zur Teilnahme am Weltgebetstag der Frauen auf

Anlässlich des Reformationsjahres 2017 laden die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) gemeinsam zur Teilnahme an dem Weltgebetstag ein.

Weiterlesen:

Aktiv werden beim Weltgebetstag 2017!

Unterschreiben Sie den Appell gegen die Wiedereinführung der Todesstrafe auf den Philippinen

Im Vorfeld des Weltgebetstags am 3. März 2017 rufen der Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. und das philippinenbüro im Asienhaus gemeinsam dazu auf, einen Appell an die philippinische Botschafterin in Deutschland zu schicken.

Weiterlesen:

„Für etwas brennen“

Eine Frau aus Stuttgart erzählt von ihrer Begeisterung für den Weltgebetstag

Mechthild Carlé war noch ein Kind, als sie für die weltweite Bewegung des Weltgebetstags Feuer fing. In einem Artikel schildert sie, wie sie den Weltgebetstag kennenlernte und was sie bis heute an dieser weltweiten Ökumene der Frauen fasziniert.

Weiterlesen:

Bilder gesucht!

Senden Sie uns Ihr schönstes Bild vom Weltgebetstag 2017!

Wie bereits in den Vorjahren, wird es auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Bilder-Rückblick zu den Gottesdienstfeiern am ersten Freitag im März geben.

Senden Sie uns dafür nach dem Weltgebetstag 2017 Philippinen gerne ein digitales Foto Ihres Gottesdienstes zum Weltgebetstag. Ausgewählte Bilder werden dann in unsere Bilderschau aufgenommen und ab Mitte März 2017 veröffentlicht.

Weiterlesen:

Medientipps: Der Weltgebetstag 2017 im Radio

Wenn Sie in den nächsten Tagen das Radio anschalten, kann es gut sein, dass Ihnen Gedanken, Infos oder Musik rund um den Weltgebetstag begegnen.

Im Folgenden haben wir Ihnen ein paar ausgewählte Medientipps zusammengestellt. Die Liste wird fortlaufend ergänzt. Sobald die Beiträge in den Mediatheken eingestellt sind, werden wir diese außerdem verlinken. So verpassen Sie keinen Beitrag. Einschalten und Zuhören lohnt sich!

Weiterlesen:

2017: Das Jahr der großen Jubiläen

Vor 90 Jahren wurde erstmalig ein weltweiter Gebetstag von Frauen begangen: Im Jahr 1927 riefen nordamerikanische Frauen zu einem weltweiten Gebet auf und ernteten ein begeistertes Echo.

Im Februar 1947 fand dann im zerstörten Berlin findet der erste ökumenische Weltgebetstags-Gottesdienst statt. Die deutsche Methodistin Luise Scholz und die US-amerikanische Methodistin Stella D. Wells trotzten dem Fraternisierungsverbot und luden ein zum Gottesdienst.

Weiterlesen:

Internationaler Weihnachtsgruß

„Juble laut, Tochter Zion! Jauchze, Tochter Jerusalem! Sieh, dein König kommt zu dir. Er ist gerecht und hilft;” (Sacharja 9:9)

Wir Kolleginnen aus der Geschäftsstelle des Weltgebetstags der Frauen – Deutsches Komitee e.V. wünschen Ihnen frohe Weihnachtstage und ein gesegnetes neues Jahr 2017.

Der Weltgebetstag verbindet uns mit Frauen auf der ganzen Welt. Und so erreichten uns Weihnachtsgrüße von Corinna Harbig aus dem Internationalen Weltgebetstagskomitee.

Weiterlesen:

Anschlag auf koptische Kirche in Ägypten

Bei einem verheerenden Anschlag auf die Kirche Sankt Peter und Paul in Kairo verloren am Sonntag, den 11. Dezember 2016, 25 Menschen ihr Leben.

Ägyptens koptische Christinnen und Christen leiden seit Jahrzehnten unter Diskriminierung und religiös motivierter Gewalt.

Weiterlesen:

Philippinen: Lage der Menschenrechte

Anlässlich des „Internationalen Tags der Menschenrechte“ am 10. Dezember 2016  blicken wir besorgt auf die aktuelle Lage im Weltgebetstagsland Philippinen.

Dort ist die Zahl der außergerichtlichen Hinrichtungen seit dem Amtsantritt von Präsident Duterte sprunghaft angestiegen.

Weiterlesen:

Zusätzliches Angebot: Gottesdienstordnung in Arabisch und Farsi

Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2017 von den Philippinen gibt es jetzt auch auf Arabisch und Farsi.

Mit diesem zusätzlichen Angebot möchten wir dazu anregen, vor Ort v.a. auch Christinnen und Christen aus Syrien, Afghanistan und aus dem Iran zum Weltgebetstag einzuladen.

Weiterlesen:

Nach dem Taifun: Die Philippinen am 3. Jahrestag von Haiyan

Heute vor drei Jahren erreichte der Taifun „Haiyan“ die Philippinen. Ortsnamen wie „Tacloban“ erinnern uns an den Tod Tausender und an Millionen Menschen, die ihr Zuhause verloren haben. Seitdem ist – auch mit internationaler Hilfe – viel passiert.

Weiterlesen:

Ein starkes Stück Ökumene. Ein starkes Stück Frauengeschichte.

Eine Veranstaltung in Oberhausen entführte in die Geschichte des Weltgebetstags

„Weltgebetstag – Ein starkes Stück Ökumene. Weltgebetstag – Ein starkes Stück Frauengeschichte“ unter diesem Motto waren am Donnerstagabend, den 22. September 2016, alle Interessierten nach Oberhausen eingeladen.

Weiterlesen:

Weltgebetstagsfrau erhält am 26.10. die Paul-Gerhardt-Medaille

Im Rahmen der Eröffnung der Herbsttagung der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Mittwoch, 26.10.2016 wird die Paul-Gerhardt-Medaille an Frau Sigrid Roeser aus dem Kirchenkreis Senftenberg-Spremberg verliehen.

Weiterlesen:

Weltgebetstag zum Anfassen bei der „Kirche mit Kindern“

„Wir feiern jedes Jahr in der Kinderkirche den Weltgebetstag. Unsere Kids freuen sich schon darauf, im Spiel auf die Philippinen zu reisen und zu sehen, wie Kinder dort leben.“

Diese Aussage ist beispielhaft für viele begeisterte Rückmeldungen während der „Landeskonferenz Kirche mit Kindern“ am 9. Oktober 2016 in Stuttgart. Mit dabei waren auch Weltgebetstagsfrauen aus Württemberg.

Weiterlesen:

Frauen kämpfen gegen Hunger und Armut

Befremdlich und verstörend sind viele der Nachrichten, die uns momentan aus den Philippinen erreichen. Ausfallende Äußerungen des Präsidenten Rodrigo Duterte und sein brutaler „Krieg gegen die Drogen“ sorgen weltweit für Entsetzen.

Außerhalb des Scheinwerferlichts hingegen steht der herausfordernde Alltag der philippinischen Frauen und Mädchen.

Weiterlesen:

Materialien zum Weltgebetstag 2017 ab sofort erhältlich

Ob Landkarte, Buch oder Musik-CD: Die Philippinen stehen im Mittelpunkt

Es ist soweit: Die Materialien zum Weltgebetstag 2017 können ab sofort bestellt werden. Vom informativen Arbeitsbuch, über die farbenfrohen Postkarten und Plakate bis zur mitreißenden Musik-Doppel-CD macht das Material Lust auf das Weltgebetstagsland 2017: die Philippinen.

Weiterlesen:

Filmtipp für alle Philippinen-Interessierten

„DA DOG SHOW“ läuft in den Kinos und kann bald auf DVD bestellt werden

Seit dem 6. Oktober 2016 läuft der Film „DA DOG SHOW: Nach einer wahren Geschichte aus dem Leben auf den Straßen von Manila“ des philippinischen Regisseurs Ralston Jover in den deutschen Kinos.

Weiterlesen:

„Reformation ist überall – FrauenPerspektiven“

Der Weltgebetstag unterstützt Projekt des Christinnenrats zum Reformationsjahr 2017

Die Bedeutung von Frauen für Glaube, Kirche, ökumenisches Miteinander und christlich begründetes Engagement für die Gesellschaft, wird in der Bewegung des Weltgebetstags ganz besonders sichtbar. Deshalb laden wir alle interessierten Weltgebetstagsgruppen herzlich ein, sich an der Foto-Aktion des Christinnenrats zu beteiligen.

Weiterlesen:

Dr. Irene Tokarski ist neue Geschäftsführerin des Weltgebetstags Deutschland

Seit Freitag, den 1. Juli 2016, ist Dr. Irene Tokarski als Geschäftsführerin und theologische Referentin für den Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. tätig. Die Theologin und Journalistin leitet die Geschäftsstelle in Stein bei Nürnberg, die die deutschlandweite Arbeit für die internationale ökumenische Basisbewegung des Weltgebetstags koordiniert.

Irene Tokarski folgt auf Petra Heilig, die sich nach 16 Jahren Einsatz für den Weltgebetstag neuen beruflichen Herausforderungen stellt.

Weiterlesen:

Rückblick: Ökumenischer Frauengottesdienst beim Katholikentag in Leipzig

„Wegen Überfüllung geschlossen“ hieß es am Samstag, den 28. Mai 2016, kurz vor 18 Uhr an der Leipziger Propsteikirche. Rund 600 Personen waren der Einladung des Christinnenrats gefolgt und fanden sich zum Ökumenischen Frauengottesdienst ein.

Weiterlesen:

Rückblick: Das war der Katholikentag 2016 in Leipzig

Internationale Begegnungen, Gebete, Gesänge, Lachen und Rätselfreuden: All das gab es bei den Angeboten des Weltgebetstags in der Leipziger Innenstadt

Bei strahlendem Sonnenschein ging am Sonntag, 29. Mai 2016, der 100. Deutsche Katholikentag zu Ende. Unter den Mitwirkenden war auch unser Team des Deutschen Weltgebetstagskomitees.

Weiterlesen:

„Nein heißt Nein“: Offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel

Am Donnerstag, den  28. April 2016, begannen im Deutschen Bundestag die Debatten um eine Neufassung des Sexualstrafrechts.

Unter dem Motto #NeinheißtNein wandte sich im Vorfeld ein breites Bündnis aus Organisationen und Einzelpersonen in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und alle Bundestagsabgeordneten.

Der Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. gehört zu den Unterzeichner/innen.

Weiterlesen:

Deutscher Titel des Weltgebetstags 2017: Was ist denn fair?

Der nächste Weltgebetstag am 3. März 2017 kommt von Frauen der Philippinen

Was ist denn fair? So lautet der offizielle Titel des Weltgebetstages 2017. Christliche Frauen der Philippinen haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Samoa bis Chile werden am 3. März 2017 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder in unzähligen Gemeinden die von Frauen geleiteten Gottesdienste zum Weltgebetstag feiern.

Weiterlesen: