Weltgebetstag in Radio und TV

In Radio und Fernsehen laufen momentan viele Beiträge zum Weltgebetstag: eine Zusammenstellung.

Im Folgenden haben wir Ihnen ein paar ausgewählte Medien-Tipps zusammengestellt. Die Liste wird fortlaufend ergänzt. Sobald die Beiträge in den Mediatheken eingestellt sind, werden wir diese außerdem verlinken. So verpassen Sie keinen Beitrag.

Einschalten und Zuhören lohnt sich!

Sendungen zum Anschauen:

Nordmagazin auf NDR Fernsehen

Mit wem? Weltgebetstagsgottesdienst in Neubrandenburg
Wann und wo? Freitag, den 02. März 2018, 19:30 auf NDR Fernsehen
Weitere Informationen: Beitrag „Weltgebetstag der Frauen“ zum Nachschauen auf den Webseiten des NDR

„Gebet: Gott, schenke uns ein sensibles Herz“ auf katholisch.de

Mit wem? Patricia Lehmann, Specherin der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) in Köln-Widdersdorf
Wann und Wo? online ab Freitag, den 02.03.2018 auf katholisch.de
Weitere Informationen: Video zum Anschauen auf den Webseiten von katholisch.de

Fürbitte im ZDF-Fernsehgottesdienst

Mit wem? aus der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Arnsberg-Neheim
Wann und wo? Sonntag, den 25. Februar 2018 auf dem ZDF
Weitere Informationen: Mediathek des ZDF (Fürbitte ab Minute 24:49)

„Kirche in Bayern: Das ökumenische Kirchenmagazin“

Mit wem? Ökumenisches Weltgebetstagsteam in Würzburg
Wann und wo? Erstmalig gesendet am 21. Januar 2018, überregional zusehen auf Bibel TV sowie lokal auf diversen bayerischen Sendern wie z.B. „Franken Fernsehen“, Ausstrahlungsdaten: http://www.kircheinbayern.de/ausstrahlung
Weitere Informationen: Mediathek von „Kirche in Bayern“

Mit wem? Schauspielerin Marianne Sägebrecht und Weltgebetstagsfrauen aus Nürnberg
Wann und wo? Erstmalig gesendet am 24. Februar 2018, überregional zusehen auf Bibel TV sowie lokal auf diversen bayerischen Sendern wie z.B. „Franken Fernsehen“, Ausstrahlungsdaten: http://www.kircheinbayern.de/ausstrahlung
Weitere Informationen: Beitrag zum Anschauen in der Mediathek von „Kirche in Bayern“

 „Einladung zum Weltgebetstag 2018 in Hassloch“

Von wem? Wilhelm Rieger und das ökumenischer Weltgebettagsteam aus Hassloch 
Wann und Wo? Ab sofort auf YouTube sowie auf dem TV-Sender „Offener Kanal Weinstraße“
(Sendetermine: 02.02. um 19:17 Uhr, 04.02. um 17:19 Uhr, 07.02. 18:41 Uhr, 10.02. um 18:00 Uhr, 19.02. um 18:30 Uhr, 22.02. um 20:47 Uhr, 27.02. um 20:00 Uhr, 02.03. um 18:00 Uhr)
Weitere Informationen: Filmische Einladung zum Weltgebetstag in Hassloch auf YouTube

 

Sendungen zum Nachhören:

„Diesseits von Eden“ mit Rückblick auf Weltgebetstag, WDR 5

Von wem? Redakteur Michael Hollenbach
Mit wem? Altmut Clemens, Herrnhuter Brüdergemeine, Judith Dors, gebürtige Surinamerin aus Hamburg, Claudia Montanus, Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Julia Lersch, Ev. Frauenwerk der Nordkirche und Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V.
Wann und Wo? Sonntag, den 04.03.2018, 09:00 Uhr auf WDR 5
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören auf den Webseiten der WDR-Sendung „Diesseits von Eden“ (Beitrag zum Weltgebetstag ca. ab Minute 07:24)

„Religion und Orientierung“ Beitrag Weltgebetstag, Bayerischer Rundfunk (B5)

Von wem? Redakteurin Ulrike Lefherz
Mit wem? Gespräch mit Judith Dors und Marianne Sägebrecht
Wann und Wo? Sonntag, den 04.03.2018, 06:05 Uhr auf B5
Weitere Informationen: Info zum Beitrag auf den Webseiten der BR-Sendung „Religion und Orientierung“ auf B5

Die BR-Sendung Religion und Orientierung vom 04.03.2018 zum Nachhören auf B5 (Beitrag zum Weltgebetstag ca. ab Minute 08:00)

„Der Morgen: Evangelium“ im Domradio

Von wem? Dr. Irene Tokarski, Geschäftsführerin und theologische Referentin des Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
Wann und Wo? In der Woche vom 27. Februar bis 3. März 2018 auf Domradio (um 07:45 Uhr, Wdhl. um 21:45 Uhr)
Weitere Informationen: Webseiten des Domradios

Beitrag vom 26.02.2018 zum Nachhören: Lk 6,36-38 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

Beitrag vom 27.02.2018 zum Nachhören: Mt 23,1-12 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

Beitrag vom 28.02.2018 zum Nachhören: Mt 20,17-28 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

Beitrag vom 01.03.2018 zum Nachhören: Lk 16,19-31 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

Beitrag vom 02.03.2018 zum Nachhören: Mt 21,33-43.45-46 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

Beitrag vom 03.03.2018 zum Nachhören: Lk 15,1-3.11-32 – Auslegung des Evangeliums mit Dr. Irene Tokarski

„Weltgebetstag der Frau – Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ auf Radio Horeb

Mit wem? Dr. Irene Tokarski, Geschäftsführerin und theologische Referentin des Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
Wann und Wo? Freitag, den 02.03.2018, zwischen 10:00 und 11:10 Uhr auf Radio Horeb
Weitere Informationen: Informationen zum Beitrag auf den Webseiten von Radio Horeb

„Kirche im WDR: Surinam – Weltgebetstag der Frauen“ auf WDR 3, 4 und 5

Von wem? Pfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf
Wann und Wo? Freitag, den 02.03.2018, WDR 5: 06.55 Uhr, WDR 3: 07:55 Uhr, WDR 4: 08:55 Uhr
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören auf den Webseiten von „Kirche im WDR“

 

„Wort zum Tage“ auf Deutschlandfunk Kultur

Von wem? Pfarrerin Angelika Scholte-Reh, Evangelische Kirche
Wann und Wo? 02.03.2018, 06:20 Uhr, Deutschlandfunk Kultur 
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören

 

„Morgenandacht“ auf Deutschlandfunk

Von wem? Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg, Katholische Kirche
Wann und Wo? 02.03.2018, 06:35 Uhr, Deutschlandfunk
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören auf den Webseiten von Deutschlandfunk

 

„Augenblick mal!“ in den NRW-Lokalradios

Von wem? Stefan Klinkhammer
Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Kaarst/ Niederrhein
Wann und Wo? Freitag, den 02.03.2018, gegen 05:45 Uhr in den NRW-Lokalradios
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören auf den Webseiten von „Augenblick mal!“

 

„Die Morgenandacht“ auf Bremen 2, Radio Bremen

Von wem? Elisabeth Hunold-Lagies, pastorale Mitarbeiterin in der katholischen Kirchengemeinde St. Raphael, Bremen
Wann und wo? In der Woche vom 26. Februar bis 2. März 2018 auf Radio Bremen 2 (immer um 05:50 Uhr)
Weitere Informationen: Webseiten der „Morgenandacht“ auf Radio Bremen

„Morgenandacht: Wochenbeginn“ vom 26.02.2018 zum Nachhören in der Mediathek von Radio Bremen

„Morgenandacht: Gut genug“ vom 27.02.2018 zum Nachhören in der Mediathek von Radio Bremen

„Morgenandacht: Moksi“ vom 28.02.2018 zum Nachhören in der Mediathek von Radio Bremen

„Morgenandacht: Der Mensch im Schöpfungsbericht“ vom 01.03.2018 zum Nachhören in der Mediathek von Radio Bremen

„Morgenandacht: Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ vom 02.03.2018 zum Nachhören in der Mediathek von Radio Bremen

 

Interview zum Weltgebetstag und der Rolle von Frauen in der Kirche auf Vatican News

Mit wem? Ulrike Göken-Huismann, Vorstandssprecherin Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V.
Wann und Wo? Donnerstag, den 01.03.2018 auf Vatican News
Weitere Informationen: Das Interview zum Nachhören auf den Webseiten von Vatican News

 

„Blickpunkt Diesseits: Das Magazin aus Religion und Gesellschaft“, NDR Info

Von wem? Redakteur Michael Hollenbach
Wann und Wo? Sonntag, den 25.02.2018, 07:05 Uhr, Wdh. 12:05 Uhr, auf NDR Info
Weitere Informationen: Webseiten der NDR-Sendung „Blickpunkt Diesseits: Das Magazin aus Religion und Gesellschaft“

Beitrag „Stifte machen Mädchen stark!“ auf Antenne Niederrhein

Von wem? Freiherr-von-Motzfeld-Grundschule im niederrheinischen Pfalzdorf mit der Katholischen Fraunengemeinschaft Deutschland (kfd)
Wann und wo? Anfang Februar auf Antenne Niederrhein
Weitere Informationen: Radiobericht zum Nachhören

„Morgenandacht“ auf dem Norddeutschen Rundfunk (NDR)

Von wem? Julia Lersch, Dipl.-Religionspädagogin, im Frauenwerk der Nordkirche zuständig für Frauen-Ökumene und Weltgebetstag
Wann und wo? In der Woche vom 12. bis 17. Februar 2018 auf NDR Info (immer um 05:55 Uhr) und auf NDR Kultur (immer um 07:50 Uhr)
Weitere Informationen: „Morgenandacht“ zum Nachhören in der Mediathek des NDR Radio

 

„Himmel und Erde“ auf NE-WS 89.4 - Das Radio im Rhein-Kreis Neuss

Von wem? Dieser Beitrag ist von Mario Brumbi im Auftrag des Erzbistums Köln erstellt worden
Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Kaarst/ Niederrhein
Wann und Wo? Sonntag, den 25.02.2018, auf NE-WS 89.4 - Das Radio im Rhein-Kreis Neuss
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören

 

Beitrag über den Weltgebetstags-Vorbereitung in Aschaffenburg auf Radio Primavera

Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Aschaffenburg
Wann und wo? Sonntag, den 25.02.2018, auf Radio Primavera
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören in der Soundcloud des Bistums Würzburg

 

Beitrag über den Weltgebetstag in Sachsen-Anhalt auf Radio SAW

Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Sachsen-Anhalt
Wann und wo? Sonntag, den 25.02.2018, um 08:15 Uhr in der Sendung Gott und die Welt auf Radio SAW
Weitere Informationen: Beitrag zum Nachhören auf den Webseiten von Radio SAWhttp://www.radiosaw.de/podcast/kirche/25-februar-2018-000-1

 

Beitrag in „Vitamin C - das Christliche Magazin“ auf Radio Charivari

Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Fürth/Bay. und Cadolzburg
Wann und wo? Sonntag, den 25.02.2018, zw. 9:00 und 10:00 Uhr, auf Charivari 986
Weitere Informationen: Beitrag 1 zum Nachhören auf den Webseiten von Radio Charivari
Beitrag 2 zum Nachhören auf den Webseiten von Radio Charivari

 

Beitrag auf „Hitradio Ohr“

Von wem? Beitrag aus dem aus dem Erzbistum Freiburg zum Weltgebetstag 2018
Wann und wo? Samstag, den 24.02.2018, ca. 11:35 Uhr auf Hitradio Ohr
Weitere Informationen: Webseiten von Hitradio Ohr

 

Beitrag im Magazin „Blickpunkt Glaube“ auf Radio Okerwelle

Mit wem? Weltgebetstagsfrauen aus Braunschweig
Wann und wo? Sonntag, 18.2., 16.00 - 17.00 Uhr und Montag, 19.2., 9.06 Uhr - 10.00 Uhr; Radio Okerwelle 104,6 - Radio für die Region
Weitere Informationen: Webseite des Magazins „Blickpunkt Glaube“ auf Radio Okerwelle

 

„Recycling-Aktion: Stifte machen Mädchen stark“ auf RADIO PSR-Kirchenredaktion

Mit wem? Astrid Donata Meier, Geschäftsstelle Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.
Wann und wo? Mediathek von Radio PSR
Weitere Informationen: Mediathekbeitrag zum Nachhören:  „Kirchenmagazin"; Mediathekbeitrag zum Nachhören: „Familiensache"