Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Facebook

Newsletter

Länder Weltgebetstag

Schwerpunktland Weltgebetstag 2016: Kuba, Copyright WDPIC, WDP CubaJedes Jahr kommt der Gottesdienst zum Weltgebetstag von Frauen eines anderen Landes. In den letzten Jahren waren beispielsweise Chile, Malaysia, Frankreich, Ägypten und die Bahamas an der Reihe.

Die Verfasserinnen der Gottesdienstordnung greifen in ihrer Liturgie meist gesellschaftliche Fragen auf, die den Menschen in ihrem Heimatland „unter den Nägeln brennen“.

Im Sinne des internationalen Mottos der Weltgebetstagsbewegung „informiert beten – betend handeln“, geht die Projektarbeit des Weltgebetstags auf das große Interesse für das jeweilige Schwerpunktland ein. Sie setzt sich mit der Situation der dortigen Frauen und Mädchen auseinander und unterstützt das Engagement lokaler Frauengruppen und -organisationen.

Gemeinsam engagieren wir uns für ein gesellschaftliches Miteinander, in dem die Rechte von Frauen und Mädchen respektiert und sie darin bestärkt werden, ein selbstbestimmtes und menschenwürdiges Leben zu führen.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Arbeit unserer Partnerorganisationen im diesjährigen Weltgebetstagsland, Philippinen. Außerdem schauen wir, was aus den Projekten in den letzten Weltgebetstagsländern, Ägypten, Bahamas und Kuba, geworden ist.

Der diesjährige Weltgebetstag
Rückblick: Das wurde aus unseren Projekten

Foto: Schwerpunktland Weltgebetstag 2016: Kuba, © WDPIC/ WDP Cuba