Facebook

Aktuelles

Ein Brief aus Kuba

Frauen des Kubanischen Weltgebetstagskomitees berichten aus ihrer Heimat, rund einen Monat vor dem Weltgebetstag am 4. März 2016

Im Juni 2012 wurden die Frauen des Kubanischen Weltgebetstagskomitees auf der Internationalen Weltgebetstagskonferenz ausgewählt, den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2016 zu verfassen. Seit dem ist viel passiert. Über das Internationale Weltgebetstagskomitee hat uns ein Schreiben der kubanischen Gottesdienst-Verfasserinnen erreicht.

Grußwort zum 80. Geburtstag von Adelheid von Guttenberg

Die erste Geschäftsführerin des Deutschen Weltgebetstagskomitees hat die Bewegung in Deutschland geprägt.

Aus aller Welt wird Adelheid von Guttenberg am heutigen 4. Februar Geburtstagsgrüße erhalten. Unter den Gratulantinnen sind sicherlich auch viele Frauen aus der Weltgebetstagsbewegung, schließlich hat die 80-jährige Jubilarin die Bewegung in Deutschland maßgeblich geprägt. Die Vorstands- und Komiteemitglieder des Weltgebetstags der Frauen – Deutsches Komitee e.V. wie auch die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle in Stein bei Nürnberg schließen sich den Glückwünschen an.

Zur aktuellen Flüchtlingssituation

Wie die Projektarbeit des Weltgebetstags Bleibeperspektiven in den Heimatländern stärkt

Die Zuwanderung nach Europa und vor allem die Flüchtlingssituation in Deutschland beschäftigen uns in diesen Monaten wie kaum ein anderes Thema. Viele Frauen aus der Weltgebetstagsarbeit engagieren sich vor Ort in Flüchtlingsinitiativen, um mit großem Gespür für pragmatische Lösungen den ankommenden Menschen das Leben – so gut es geht – leichter zu machen.

Erdbeben auf Kuba

Kuba, das Weltgebetstagsland 2016, in Sorge: In der Küstenregion in unmittelbarer Nähe zu Kuba ereignete sich am Donnerstag, den 21.01.2016, ein Erdbeben der Stärke 4,2.

Zwar sollen keine Todesopfer und Verletzte zu beklagen sein und auch Berichte über materielle Schäden liegen nicht vor, dennoch bereitet sich der kubanische Zivilschutz auf ein Erdbeben von großer Intensität und mögliche Hurrikans vor. Die Erdstöße waren auch in Santiago de Cuba, zweitgrößte Stadt Kubas, zu spüren.

Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag

Weltgebetstag 2010 in Kanada, Copyright WDPICDer Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT).

Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen.

Auch in unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen in ökumenischen (=konfessionsübergreifenden) Gruppen den Weltgebetstag. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene!

Weltgebetstags-Engagierte sind solidarisch und übernehmen Verantwortung, weltweit und vor ihrer Haustür.

Ganz nach dem Motto des Weltgebetstags: „Informiert beten – betend handeln“ („Informed Prayer – Prayerful Action“). Ein sichtbares Zeichen dieser Solidarität ist die weltweite Förderung von Projekten für Frauen und Mädchen.

Ausblick: Weltgebetstag von Frauen aus Kuba am 4. März 2016

Titelbild zum Weltgebetstag 2016, Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf, Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, Copyright WGT e.V.Der letztjährige Weltgebetstag zum Thema „Begreift ihr meine Liebe?“ wurde am Freitag, den 6. März 2015, rund um den Erdball gefeiert. Seine Gottesdienstordnung verfassten Christinnen von den Bahamas.

Der diesjährige Weltgebetstag kommt von christlichen Frauen aus Kuba. Er wird am Freitag, den 4. März 2016, in Gemeinden auf der ganzen Welt gefeiert. Sein deutscher Titel lautet: Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf. In das Zentrum ihres Gottesdienstes haben die kubanischen Frauen das Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen gestellt.

Foto: Titelbild zum Weltgebetstag 2016, Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf, Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Weltgebetstag 2015 in der Friedenskirche in Madrid, Copyright Gudrun Oldenettel-BuettnerFeiern Sie gerne lebendige Gottesdienste?

Interessieren Sie sich für andere Länder und Kulturen?

Machen Sie gerne Musik?

mehr ...

Das Material zum Weltgebetstag 2016 kann seit Oktober 2015 bestellt werden.

Sie erhalten es sowohl bei unseren regionalen Vertriebsstellen als auch bei unserer zentralen Vertriebsstelle.

mehr...

Materialien rund um den Weltgebetstag, Copyright WGT e.V. Logo, Titelbild, Pressemitteilung, Bilder u.v.m.: In unserem „Downloadbereich“ finden Sie Materialien zum Herunterladen!

mehr...

Projektarbeit des Weltgebetstags, hier Teilnehmerinnen eines Projektes in Mittelamerika. Copyright ADICEin Zeichen für die weltweite Solidarität beim Weltgebetstag ist die Kollekte der jährlichen Gottesdienste, mit der Frauen und Mädchen weltweit unterstützt werden.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die Projektarbeit des Weltgebetstags näher vorstellen.

Dazu haben wir Informationen zu Grundlagen und Themen, eine Weltkarte mit Beispiel-Projekten, Rück- und Ausblick auf Projekte in Schwerpunktländern des Weltgebetstags und vieles mehr für Sie zusammengestellt.

mehr...

Der Großteil der Kollekten der Weltgebetstagsgottesdienste in Deutschland kommt Frauen- und Mädchenprojekten auf der ganzen Welt zugute.

Die Kollekten Ihrer Gottesdienste zum Weltgebetstag bzw. Ihre Spende können Sie auf unser Kollektenkonto überweisen:

Weltgebetstag der Frauen
Deutsches Komitee e.V.

Kto. Nr. 400 45 40
Evangelische Bank eG, Kassel
BLZ 520 604 10
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1

mehr...