Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Facebook

Newsletter

Anschlag auf koptische Kirche in Ägypten

© Biblische Reisen GmbH, StuttgartBei einem verheerenden Anschlag auf die Kirche Sankt Peter und Paul in Kairo verloren am Sonntag, den 11. Dezember 2016, 25 Menschen ihr Leben. Ägyptens koptische Christinnen und Christen leiden seit Jahrzehnten unter Diskriminierung und religiös motivierter Gewalt.

„Mit großem Schmerz gedenken wir allen Schwestern und Brüdern, die von diesem terroristischen Anschlag betroffen sind. Wir beten für alle, die Angehörige verloren haben, für alle Verletzten, für all jene, die verängstigt und schockiert sind“, ließ Lore Raudonat unsere ägyptischen Weltgebetstagsschwestern wissen.

Lore Raudonat ist die internationale Verbindungsfrau des Deutschen Weltgebetstagskomitees. In einer E-Mail versicherte sie den ägyptischen Schwestern, dass unsere Gedanken und Gebete bei ihnen sind.

„Keine von uns ist direkt betroffen, aber dieses Ereignis ist einfach grauenvoll“, teilten uns die ägyptischen Weltgebetstagsschwestern daraufhin mit. „Habt vielen Dank für eure Gebete.“

© WGT e.V.Ägypten war im Jahr 2014 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die Geschichte des Landes begann lange vor biblischen Zeiten und ist eng verwoben mit der christlichen Religion. In Abu Serga, einer der ältesten koptischen Kirchen Ägyptens, fanden laut Überlieferungen Maria, Josef und Jesus Zuflucht. Heutzutage sind rund 10 Prozent der ägyptischen Bevölkerung christlich, davon ist der Großteil koptisch-orthodox.

Ägyptische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen verfassten die Gottesdienstordnung zum Weltgebetstag 2014 während des sogenannten Arabischen Frühlings. Damals waren sie voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft. In den letzten Jahren jedoch reißen die Nachrichten von Gewalt, Chaos und Menschenrechtsverletzungen in Ägypten nicht ab.

Foto (oben): Katharinenkloster im Sinai, © Biblische Reisen GmbH, Stuttgart
Foto (unten): Titelbild Weltgebetstag 2014, Souad Abdelrasoul/Ägypten, „Wasserströme in der Wüste“, © WGT e.V.