Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Facebook

Newsletter

Filmtipp für alle Philippinen-Interessierten

„DA DOG SHOW“ läuft in den Kinos und kann bald auf DVD bestellt werden

© Barnsteiner FilmSeit dem 6. Oktober 2016 läuft der Film „DA DOG SHOW: Nach einer wahren Geschichte aus dem Leben auf den Straßen von Manila“ des philippinischen Regisseurs Ralston Jover in den deutschen Kinos.

Erzählt wird die Geschichte des 71-jährigen Sergio, der mit seinen zwei Kindern in einem Mausoleum auf dem Zentralfriedhof der philippinischen Hauptstadt Manila lebt. So wie er haben tausende obdachlose Filipinos bei den Toten eine Heimat gefunden und leben von der Pflege der Gräber und dem Verkauf von Blumen und Kerzen für die Begräbnisfeiern. Sergio verdient sein Geld mithilfe seiner beiden Hunde, die er zu Artisten ausgebildet hat und mit denen er in den Fußgängerzonen der Stadt kleine Aufführungen durchführt – immer wieder bedroht von Hundefängern und Polizei. Seine behinderte Tochter Celia unterstützt ihn, Sohn Alwin geht zur Schule und soll es einmal besser haben.

Sergios Sehnsucht richtet sich jedoch auf Eddy Boy, den jüngsten Sohn, den die Mutter zu Verwandten aufs Land gebracht hat, als sie das Mausoleum verlassen hat. Sergio will die Familie unbedingt wieder zusammenführen. Und so begibt er sich mit Celia und dem Hund Habagat auf die Reise mit ungewissem Ausgang.

Trailer, Verleih und Kauf

© Barnsteiner FilmDie offiziellen Internetseiten des Films finden Sie unter: www.dadogshow.com

Der Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. empfiehlt „DA DOG SHOW“ in Kooperation mit dem Evangelischen Zentrum für Entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF) für Veranstaltungen in Vorbereitung des Weltgebetstages 2017.

Der Film kann – voraussichtlich ab Ende Oktober oder Anfang November 2016 – als DVD bei allen Evangelischen Medienzentralen ausgeliehen werden (i.d.R. ist dies entweder kostenlos oder zumindest kostengünstig):  www.evangelische-medienzentralen.de

Beim EZEF kann die DVD auch mit nichtgewerblichen-öffentlichen Vorführrechte gekauft und dann mehrfach eingesetzt werden (aber nicht in Kinos!).

Evangelisches Zentrum für Entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF)
Kniebisstrasse 29, 70188 Stuttgart
Tel.: 0711 2847243, Fax: 0711 2846936
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.ezef.de

Fotos: © Barnsteiner Film