Weltgebetstag Kuba 2016 – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Weltgebetstag Kuba 2016 - Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Facebook

Newsletter

Rückblick: Das war der Katholikentag 2016 in Leipzig

Internationale Begegnungen, Gebete, Gesänge, Lachen und Rätselfreuden: All das gab es bei den Angeboten des Weltgebetstags in der Leipziger Innenstadt

Weltgebetstag beim Katholikentag, © WGT e.V.Bei strahlendem Sonnenschein ging am Sonntag, 29. Mai 2016, der 100. Deutsche Katholikentag zu Ende. Am Abschlussgottesdienst unter freiem Himmel nahmen rund 20.000 Menschen teil.

In den vier Tagen zuvor hatte der 100. Katholikentag unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“ über 30.000 Teilnehmende nach Leipzig gelockt.

Musikerinnen in Aktion, © LohöfenerUnter den Mitwirkenden war auch unser Team des Deutschen Weltgebetstagskomitees. Als große ökumenische Basisbewegung von Frauen waren wir mit einem Stand auf der „Kirchenmeile“ vertreten.

Darüber hinaus luden wir unter dem Motto „Unsere Welt: Zuhause für alle Menschen!“ zu einem Morgenimpuls für die ganze Familie.

Besuch aus Schweden, © WGT e.V.Internationaler Treffpunkt

Der Stand des Weltgebetstags war auch bei diesem Katholikentag wieder ein Treffpunkt für Jung und Alt.

Gäste aus aller Welt durften wir willkommen heißen, darunter Menschen aus Kuba, von den Philippinen, aus Syrien und Schweden.

Intensive Gespräche über Glauben und Gebet, Lachen und freudiges Wiedersehen sowie neugieriges Kennenlernen und  tolle neue Kontakte: Der Stand des Weltgebetstags war ein Ort der Begegnung inmitten des Trubels der Kirchenmeile.

Im Fokus: Philippinen, © WGT e.V.Ausblick auf den Weltgebetstag von den Philippinen

Die Besucherinnen und Besucher erlebten einen ersten Vorgeschmack auf den nächsten Weltgebetstag 2017: Sein Gottesdienst „Was ist denn fair?“ wurde von Christinnen unterschiedlicher Konfessionen von den Philippinen verfasst.

Unser Stand stimmte ein auf das spannungsreiche Land in Südostasien: Eine Bildergalerie zeigte erste Eindrücke vom Leben auf den Philippinen. Wir verteilten die druckfrische Postkarte mit dem farbenfrohen Titelbild des Weltgebetstags 2017 sowie ein Infoblatt über die Philippinen.

Eifrige Teilnehmer am Glücksrad, © WGT e.V.Rätselspaß für Jung und Alt

Viel Gelächter und angestrengtes Grübeln: all das gab es an unserem Glücksrad. Während die Kleinen Fragen zu Philippinen und Co beantworteten, überlegten die Älteren beim Quiz Klimagerechtigkeit, welche globalen Auswirkungen der Klimawandel in den nächsten Jahren haben wird. Ein Thema, von dem die Philippinen in besonderem Maße betroffen sind.

Zu gewinnen gab es fair gehandelte Gummiäffchen mit Mango-Geschmack  bzw. ein Segensbändchen mit dem Titel des Weltgebetstags 2017: „Was ist denn fair?“.

Gottesdienst für Familien, © LohöfenerMorgenimpuls für die ganze Familie

Zu Gottesdienst samt kreativem Mitmach-Angebot hatte ein Team von Weltgebetstagsfrauen aus Leipzig und Nürnberg auf dem Johannesplatz am Kreuz der ehemaligen Johanneskirche geladen.

Am Morgen versammelten sich hier unter freiem Himmel zahlreiche Familien und Menschen mit Kindern, um gemeinsam zu singen, Geschichten aus der Bibel zu hören und Gott zu danken.

Fremde willkommen heißen, © Lohöfener„Unsere Welt: Zuhause für alle Menschen!“

Inhaltlich beschäftigten Groß und Klein sich mit der derzeitigen Situation, dass viele Menschen ihre Heimat verlassen müssen und auf Aufnahme hoffen. „Gott hat uns allen die Welt als gutes Zuhause gegeben“, darin waren sich alle einig.

„Das Ganze war ein sehr beeindruckendes Erlebnis.“, so Christine Lohöfener, die – tatkräftig unterstützt von Ehemann, Kindern und Enkelkindern – eine der Organisatorinnen war.

Ausblick: Evangelischer Kirchentag 2017 und Katholikentag 2018

Segensbändchen, © WGT e.V.Wir danken allen ehrenamtlichen Mitwirkenden sowie unseren Besucherinnen und Besuchern für die zahlreichen interessanten Gespräche und Begegnungen am Infostand des Weltgebetstags.

Als ökumenische Basisbewegung wird der Weltgebetstag sowohl beim nächsten Kirchentag vom 25. bis zum 27. Mai 2017 in Berlin dabei sein, als auch am 101. Katholikentag im Jahr 2018 in Münster teilnehmen.

Begegnungen am Stand, © WGT e.V.Begegnungen am Stand, © WGT e.V.

Fotos (von oben nach unten): Weltgebetstag beim Katholikentag, © WGT e.V.; Musikerinnen in Aktion, © Lohöfener; Besuch aus Schweden, © WGT e.V.; Im Fokus: Philippinen, © WGT e.V.; Eifrige Teilnehmer am Glücksrad, © WGT e.V.; Gottesdienst für Familien, © Lohöfener; Fremde willkommen heißen, © Lohöfener; Segensbändchen, © WGT e.V.; Begegnungen am Stand, © WGT e.V.